2014 2-Familienhaus NACHTIGALL

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Projekt

Ein zweigeschossiges Holzhaus, strohgedämmt, lehmverputzt, holzverschalt.
Das 2-Familienhaus "NACHTIGALL"  steht im Ökodorf Sieben Linden. 9 Menschen bewohnen es. Beheizt wird es von einer 24m² großen Sonnenkollektoranlage und einem 15kW Holzvergaser-Kaminofen, im Eingangsflur des Hauses. Beide Energieerzeuger speichern die Wärme in einen 2.000 L umfassenden Pufferspeicher. Die Fenster sind aus geölter Eiche mit 3-facher Verglasung (Ug=0,5). Die Lüfung erfolgt in der kalten Jahreszeit mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung (Paul Novus DC 500).

 

Planung: Dipl.Ing. Architekt Dirk Scharmer, Lüneburg
Standort: Altmark/ Sachsen Anhalt
Bauweise: 2-geschossige direktverputzte strohgedämmte Bohlenständerbauweise
Größe: ca. 250m² NRF DIN 276/ 9 Bewohner*innen
Ausführung: Unterschiedliche regionale Firmen, Strohballenbau- und Lehmbau teilweise mit Workshops
Fertigstellung: 2014
Gesamtherstellungskosten: 1.600 €/m² NRF (alles, alles, alles ohne Grundstück)
Gründung: Stahlbetonsohlplatte
Fußboden: Zellulose- Dämmung, Hobeldiele und Fliesen
Wandaufbau: Bohlenständer 6x34cm im Abstand < 1,0m horizontale ausgefacht mit Baustroh gemäß Z-23.11-1595, Innen Lehmputz 3cm, Außen Lehmputz 32cm plus Stülpschalung
Dachaufbau: 35°Pfettendach, Tonziegel, unbeheizter Dachraum, 28cm Zellulosedämmung in oberster Geschossdecke
Innenausbau: Innenwände EG Kalksandstein. Lehmputz d=1,5 cm. Im OG Holzständerwände mit Gipsfaserplatten