2005 Dreigeschossig: STROHPOLIS

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Projekt

Das erste strohgedämmte, dreigeschossige Wohnhaus in Deutschland - innen und aussen lehmverputzt.

Planung/Bauleitung: Dipl. Ing. Architekt Dirk Scharmer, Lüneburg
Standort: Ökodorf Sieben Linden / Poppau, Altmark, Sachsen Anhalt
Bauweise: Dreigeschossiges Wohnhaus in verputzter Strohballen-Ständerbauweise
Größe: ca. 530m² Nutzfläche
Ausführung: Verschiedene Firmen, Strohballen- und Lehmbau teilweise in Eigenleistung und mit Seminaren
Fertigstellung: 2005
Gesamtherstellungskosten: 1.270 €/m² NRF (alles, alles, alles ohne Grundstück)
Gründung: Beton Streifenfundamente, 20cm Grobschotterschüttung
Fußboden: Hanf- Dämmung, Hobeldiele und Fliesen
Wandaufbau: Holzständer im Abstand von 1,5-3,5m, horizontale Brettriegel im Abstand von 1m, dazwischen kleine Strohballen, Innen Lehmputz 3cm, Außen Lehmputz 3cm
Dachaufbau: Pfettendach mit Strohballen gedämmt,  Tondachziegel
Innenausbau: Innenwände aus 10cm starken Strohlehm- Fertigelementen. Lehmputz d=1,5 cm